ANNA DIEPOLD

SCHREIBT WAS DIE MESSAGE HINTER UNSEREM

"VULNERABILITY" POSTER FÜR SIE BEDEUTET.

VERLETZLICHKEIT.

Heute möchte ich dich erinnern, wie es das Poster an meiner Küchenwand tut: Habe Mut und zeige, wer du bist! Ich stimme mit Ann Voskamp überein und liebe daher das Poster mit ihrem Zitat: "Wir brauchen mehr Frauen, die eine mutige Verletzlichkeit leben, anstelle einer maskierten Unsicherheit."


Die Tiefe an Gekannt-werden, die jeder von uns im Kontext von Familie, Partnerschaft oder Freundschaft erleben sollte, ist gar kein Selbstläufer. Sich zu entscheiden, Schwächen nicht zu überdecken und Menschen uns so tief sehen zu lassen, dass keine Performance mehr möglich ist, kostet.


Dennoch, es ist es wert. Denn welche Frauen inspirieren mich denn wirklich? Es gibt viele glatt zu scheinende Leben, die mich sicherlich auch auf eine gewisse Weise berühren, doch tief prägen mich oft Frauen im Verborgenen, deren Herz ich aber umso besser kenne, deren Aufs und Abs ich miterleben durfte. Frauen, die ehrlich mit mir geworden sind, deren Ängste und Zweifel ich genauso kenne wie ihre Highlights und Träume. Die durch verschiedene Phasen des Lebens treu waren zu ihren Werten. Die, welche Jahr für Jahr eine bessere Version ihrer Selbst wurden. Frauen, die sich Raum für Heilung nahmen und mutig erste Schritte hin zu ihren Träumen machten. Genau die Frauen, die ich kennen durfte, als es mal eine Zeit lang echt nicht so gut lief. Z.b.:


Meine Mama, die in Zeiten von Zerbruch Freude wählt und Fokus bewahrt. 


Meine beste Freundin, die so stetig Familie baut und ihre Ehe pflegt.


Meine Mitbewohnerin, die sich mitten in wirtschaftlich unsicheren Zeiten in die Selbstständigkeit wagt. 


Meine Herzensfreundin, die manchmal einfach raushaut, was sich in ihrem Gedankenkarussell so alles tummelt. 


...Frauen, die auch öffentlich ihre Fehler eingestehen können oder etwas mal einfach anders machen.


UND WAS BEDEUTET DAS FÜR MICH?


Ja, manchmal bin ich auch beeindruckt von einem glatt laufenden Leben, träume davon eines Tages am besten Business-Frau, Familien-Mum und Weltenbummlerin gleichzeitig zu sein. Ideal scheint mir überall schon angekommen zu sein. Zu oft definiere ich Erfolg noch nach dem, was ich gut gemacht habe, anstelle zu sehen, wo ich mich weiterentwickelt habe, auch wenn das in vielerlei Hinsicht noch stolpern und auch mal hinfallen bedeutet. Fehler machen und daraus lernen, jemanden enttäuscht zu haben und daraus die Chance zu ergreifen, die Beziehung wieder tiefer werden zu lassen.


Zu oft denke ich auch noch, ich bin inspirierend und liebenswert, wenn da keine Kanten sind. Die Wahrheit ist: Wir alle sind auf einer Reise! Und während wir auf jeden Fall die Autorität haben unsere Segel zu setzen und das Ruder zu justieren, haben wir auch alle Bereiche in unserem Leben, wo wir noch nicht angekommen sind.


Ich kenne die Momente, in denen ich mich gegen Verletzlichkeit entschieden habe, schnell von dem erzählt habe, was gerade gut läuft und doch das ganze Gespräch über an die eine Sache dachte, die ich doch gerne losgeworden wäre. Kommt dir das bekannt vor?


Oder wo ich meine Idee nicht geteilt habe, weil ich zu viel Angst davor hatte missverstanden und abgelehnt zu werden. Verletzlichkeit bedeutet nicht nur unsere tiefsten Herausforderungen zu teilen, sondern Andere in jeder Hinsicht Anteil an unserem Weg haben zu lassen.


Und dann kenne ich auch die Momente, in denen ich über meine "chicken line" getreten bin, heulend auf dem Sofa meiner Freunde saß oder die Einzige im Raum, die eine bestimmte Meinung einnimmt. 


Wenn wir uns zeigen wie wir sind, dann können andere uns sehen so wie wir sind und wirklich lieben. Wenn wir ehrlich sind mit uns und anderen, dann erleben wir darin eine Freiheit, die in der Angepasstheit nicht liegt. 


Und genau das will ich auch anderen Frauen mitgeben durch mein Leben: Es ist wunderschön, wenn du mutig zeigst, wer du bist, denn in deinen Kanten sehe ich Schönheit! 



Love, Anna.


Anna Diepold ist Familie für uns. Sie fühlt sich an wie eine Schwester, die uns seit Anfang an begleitet, inspiriert und das Leben mit uns teilt. Wenn wir diese Zeilen lesen, wissen wir, dass das zu 100% ihr Herz widerspiegelt. Jeder Moment der Verletzlichkeit hat unsere Beziehung auf eine noch tiefere Ebene geführt. Man fühlt sich gekannt und geliebt zugleich. Anna, wir lieben dich und dein authentisches Leben. Danke für deine wertvollen Worte.