VERONIKA LIPPERT

SCHREIBT WAS DIE MESSAGE HINTER UNSERER

"HUMAN BEING" KERZE FÜR SIE BEDEUTET.

HUMAN BEING - NOT A HUMAN DOING.

Der Spruch auf der wunderschönen, schlichten Beton-Kerze hat mich mitten ins Herz getroffen. Früher hatte ich ein ziemlich schwaches Selbstbewusstsein, weil mein Denken an meiner Leistung orientiert war. Von Klein auf wurde mir (wenn vielleicht auch nicht bewusst) vermittelt zu glauben, dass ich mehr Liebe und Anerkennung bekomme, wenn ich die richtigen Dinge richtig tue. Ich dachte, je besser ich mich anstelle, je mehr ich tue, desto mehr werden mich meine Mitmenschen lieben und akzeptieren. Ich habe mich ganz klar durch Leistung definiert. 


Vielleicht kennst du das? Vielleicht versuchst du auch durchs Tun angenommen zu werden? Vielleicht stehst du sogar unter Druck, den Erwartungen Anderer gerecht zu werden? Denn uns wird so oft vermittelt: Was du leistest- das bist du. Je mehr du tust, umso mehr bist du für andere sichtbar.


Aber hey, unser Gott ist EL ROI- der Gott, der dich sieht. Für ihn bist du immer sichtbar, er lässt dich niemals aus den Augen, weil du so wertvoll für ihn bist. Ich bin „hauptberuflich“ Mama von drei wundervollen Kindern. Es ist ein Privileg für mich, bei ihnen zu Hause zu sein. Ich liebe es mit ihnen gemeinsam den Alltag zu bewältigen, ihnen ihr Lieblingsessen zu kochen, zu spielen und zu basteln. Sie heran wachsen zu sehen, ihnen dabei zu helfen, ihre Gaben zu entdecken und zu entwickeln- mein absoluter Traumjob. Oft werde ich gefragt, was ich beruflich mache. Meine Antwort, dass ich schon seit 9 Jahren in Elternzeit bin- stößt jedes Mal wieder auf sehr erstaunte Gesichter. „Wie du arbeitest nicht? Ist dir das nicht zu langweilig? Was machst du denn den ganzen Tag? Du musst doch was arbeiten“, höre ich öfter.




Für viele ist hauptberuflich „Mamasein“ nicht genug. Früher hätte ich mich dadurch verunsichern lassen, hätte an meinem Wert gezweifelt, weil ich nicht die „Leistung“ erbringe, die andere von mir erwarten. 


Heute weiß ich: DU und ich, wir haben unseren WERT UNABHÄNGIG VON LEISTUNG VON GOTT ZUGESPROCHEN BEKOMMEN. Dein Wert liegt nicht in deinen Fähigkeiten oder deinem Können. Dein Wert beruht nicht auf deiner Leistung. Dein Wert beruht nicht auf deiner gesellschaftlichen Stellung. Dein Wert liegt nicht in dem, was du in deinem Leben erreicht hast oder eben nicht. Dein Wert liegt nicht darin, was andere Menschen von dir denken oder von dir erwarten.

 

In 2. Korinther 5:21 steht: „Er hat den, der keine Sünde kannte, für uns zur Sünde gemacht, damit wir in ihm Gerechtigkeit Gottes würden.“ 


Für mich ist dieser Vers ein Gamechanger. Und das wünsche ich mir auch für dich: Als ich diesen Vers vor einigen Jahren las, fing ich an zu verstehen, dass mein Wert nicht darin besteht, was ICH tue, sondern aus dem stammt, was JESUS bereits getan hat. 


Als Christ macht mein und dein TUN NICHT mehr unser SEIN AUS. Unsere Identität ist in Christus. Es gibt nichts was wir tun können, um auch nur ein mini Stückchen wertvoller oder liebenswerter zu sein. Jesus selbst hat den Druck von uns genommen, vor ihm oder anderen bestehen zu müssen. Uns ist vergeben, wir sind geliebt und ihm so unglaublich kostbar.


 


HUMAN BEING bedeutet - SEIN.

Frei von Druck – SEIN.

Unglaublich geliebt und angenommen – SEIN.

Zur Ruhe kommen und still - SEIN.

 

SEIN. Für mich persönlich bedeutet das, frei von allem Druck zu sein, weil ich weiß, dass ich nichts leisten muss, um von meinem himmlischen Papa gesehen zu werden. Du und ich, wir sind geschaffen um zu SEIN. Geliebt zu sein. Ich sehne mich jeden Tag so sehr danach einfach nur zu sein. Nichts zu tun. In Gottes Gegenwart einzutauchen, still zu werden, zur Ruhe zu kommen und zu empfangen. Kraft und Stärke. Umhüllt zu werden von seinem himmlischen Glanz und mich von seinen Liebesströmen durchfluten zu lassen. 


„Eure Stärke wird kommen, wenn ihr ruhig werdet in völliger Abhängigkeit von mir.“ Jesaja 30,15


Deshalb nehme ich mir jeden Tag dafür gezielt Zeit. Das ist auch mein Wunsch für dich, dir Zeit zu nehmen, einfach nur zu SEIN, frei von den Gedanken etwas leisten zu müssen, und neue Kraft und Stärke zu empfangen, um deine Aufgaben (ob in der Arbeit oder zu Hause) mit Leichtigkeit und Freude bewältigen zu können.


Deine Veronika.


Veronika Lippert ist Mama von drei Kindern, Ehefrau von Daniel und Leiterin durch und durch. Wir sind so dankbar so wertvolle Frauen wie Vroni in unserer Stadt haben zu dürfen. Sie liebt und lebt Familie und ist deshalb ein Vorbild für viele andere Mamas. Veronika leitet unter anderem auch die Sisterhood Arbeit in unserer Stadt und verbindet damit viele Frauen aus verschiedensten Kirchen und Richtungen. Vroni, du bist ein Segen!